Spielberichte

Hier finden Sie die Berichte der Saison 2018/2019

Sa., 04.05.2019

 

Relegationsspiele Aufstieg 1. Rheinlandliga

 

TTV Alexandria Höhn I – TuS Dichtelbach I 9 : 2

 

Am vergangenen Samstag fanden die Relegationsspiele für die 1. Rheinlandliga in Simmern statt. Unsere erste Mannschaft war hoch motiviert auf den Aufstieg in die 1. Rheinlandliga. Als erstes stand das Spiel gegen den TuS Dichtelbach aus der 2.Rheinlandliga Süd/West auf dem Plan. Nach den Doppeln stand es 2:1. Nach den Doppeln konnten Oliver Meuer, Jannik Venter, Marc Geppert, Florian Ferger und Markus Seel ihre Spiele gewinnen. Nur Thomas Olschewski musste sich nach einer super Aufholjagd knapp in der Verlängerung des fünften Satzes geschlagen geben. Im zweiten Durchgang konnten dann wieder Oliver und Jannik ihre Spiele für sich entscheiden. Mit diesem Sieg war der erste Schritt zum Ziel Aufstieg erledigt.

 

Es spielten:

 

D1: O. Meuer / J. Venter 1:0

D2: M. Geppert / F. Ferger 0:1

D3: T. Gas / M. Seel 1:0

 

1. Oliver Meuer 2:0

2. Jannik Venter 2:0

3. Marc Geppert 1:0

4. Florian Ferger 1:0

5. Markus Seel 1:0

6. Thomas Olschewski 0:1

 

 

SG Lahnbrück Fachbach I – TTV Alexandria Höhn I 3 : 9

 

Auch in der zweiten Begegnung an diesem Tag kam unsere Mannschaft super ins Spiel und führte nach den Doppeln mit 3:0. Nach starken Leistungen konnten Oliver, Jannik und Marc Ihre Spiele gewinnen. Beim zwischenzeitlichen 6:0 sah alles gut für unsere Mannschaft aus. Trotzdem kämpferischen und spielerischen guten Partien verloren Florian Ferger, Thomas Gas und Markus Seel knapp Ihre Spiele. Im zweiten Durchgang konnten Oliver, Jannik und Marc auch ihre zweiten Spiele für sich entscheiden. So stand es am Ende 9:3 für unsere Mannschaft und der Aufstieg in die 1. Rheinlandliga war geschafft. Somit wurde die Mannschaft für eine starke Saison mit nur drei Niederlagen am Ende belohnt.

 

Es spielten:

 

D1: O. Meuer / J. Venter 1:0

D2: M. Geppert / F. Ferger 1:0

D3: T. Gas / T. Olschewski 1:0

 

1. Oliver Meuer 2:0

2. Jannik Venter 2:0

3. Marc Geppert 2:0

4. Florian Ferger 0:1

5. Thomas Gas 0:1

6. Markus Seel 0:1

Aufsteiger in die 1. Rheinlandliga mit zwei deutlichen Erfolgen über Dichtelbach (9:2) und Fachbach (9:3); v.l.n.r.: Thomas Gas, Markus Seel, Oliver Meuer, Florian Ferger, Jannik Venter, Marc Geppert und Thomas Olschewski

Sa., 13.04.2019

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn I – TTV Andernach I 9 : 4

 

Auch im letzten Saisonspiel zeigte unsere Mannschaft durchweg eine starke Leistung. Nach den Doppeln stand es bereits 2:1. Im vorderen Paarkreuz konnte Jannik Venter sein Spiel gewinnen. Oliver Meuer der gesundheitlich angeschlagen war, versuchte nach seinem Doppel auch das erste Einzel zu spielen. Trotz guter Leistung verlor er sein Spiel. Im mittleren Paarkreuz konnte Marc Geppert sein erstes Spiel gewinnen. Florian Ferger konnte einen 0:2-Satzrückstand noch drehen und gewann die Partie. Im hinteren Paarkreuz konnten sowohl Markus Seel als auch Thomas Olschewski beide ihre Spiele gewinnen. Im zweiten Durchgang gewann Jannik auch sein zweites Spiel an diesem Tag. Oliver musste sein Spiel mit Rücksicht auf seine Gesundheit schenken. Marc konnte seine gute Leistung leider nicht belohnen und verlor sein zweites Einzel. Auch in seinem zweiten Spiel ging Florian über die volle Distanz von fünf Sätzen. Auch hier zeigte er erneut seinen starken Siegeswillen und gewann sein zweites Spiel. Nun richtet sich der Fokus auf die Relegationsspiele in Simmern. Hier geht es dann um den Aufstieg in die 1. Rheinlandliga.

 

Es spielten:

 

D1: M. Geppert / F. Ferger 1:0

D2: O. Meuer / J. Venter 1:0

D3: M. Seel / T. Olschewski 0:1

 

1. Oliver Meuer 0:2

2. Jannik Venter 2:0

3. Marc Geppert 1:1

4. Florian Ferger 2:0

5. Markus Seel 1:0

6. Thomas Olschewski 1:0

Sa., 06.04.2019

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTC Ockenfels I – TTV Alexandria Höhn I 7 : 9

 

Am vergangenen Samstag ging es für unsere erste Mannschaft gegen den Tabellensiebten aus Ockenfels. Der TTC Ockenfels, bei dem es noch um den Relegationsplatz gegen den Abstieg ging, war hoch motiviert. Unsere Mannschaft reiste mit zwei Ersatzleuten an. Am Anfang der Partie lief noch alles nach Plan. Sowohl das Doppel Geppert / Ferger als auch Venter / Gas konnten ihre Doppel gewinnen. Das Doppel Kram / Huber hat sich gut verkauft konnte allerdings das Spiel nicht gewinnen. Im Anschluss konnte Jannik Venter, Marc Geppert und Thomas Gas ihre Spiele gewinnen. Florian Ferger musste sich knapp im fünften Satz geschlagen geben. Danach kam Michael Hubi Huber bereits in seiner ersten Tischtennissaison zu seinem ersten Einsatz in der ersten Mannschaft. Allerdings konnte weder Michael noch Adrian Kram einen Punkt holen. Im zweiten Durchgang konnte Jannik auch sein zweites Einzel gewinnen. In seinem zweiten Einzel konnte Marc nicht sein Spiel durchbringen und verlor das Spiel. Florian konnte sich nach einem 0:2-Rückstand noch einmal zurück kämpfen und gewann im Entscheidungssatz. Am Nachbartisch biss sich Thomas auch in sein zweites Einzel und gewann dieses mit einem großen Siegeswillen ebenfalls im fünften Satz. Dann schlug die Stunde von Adrian Kram. Mit einer bemerkenswerten Leistung, einem entschlossenen Willen, aber mit etwas Pech verlor er auch sein zweites Einzel. Leider konnte Hubi auch in seinem zweiten Einzel nichts Zählbares mit nach Hause nehmen. Das Abschlussdoppel gestaltete sich als eine sehr ausgeglichene Partie. Hochkonzentriert konnten sich dann aber Marc Geppert und Florian Ferger im fünften Satz durchsetzen. So stand es am Ende 9:7 für unsere Mannschaft. Am kommenden Wochenende kommt es dann zum letzten Saisonspiel vor der Relegation.

 

Es spielten:

 

D1: M. Geppert / F. Ferger 2:0

D2: J. Venter / T. Gas 1:0

D3: A. Kram / M. Huber 0:1

 

1. Jannik Venter 2:0

2. Marc Geppert 1:1

3. Florian Ferger 1:1

4. Thomas Gas 2:0

5. Adrian Kram 0:2

6. Michael Huber 0:2

Sa., 30.03.2019

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TuS Fortuna Kottenheim I – TTV Alexandria Höhn I 6 : 9

 

Am vergangenen Samstag ging es für unsere erste Mannschaft gegen den TuS Fortuna Kottenheim um sich vorzeitig für die Relegationsspiele um den Aufstieg in die 1. Rheinlandliga zu qualifizieren. Dem entsprechend hoch war auch die Motivation unserer Spieler. Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel. Nach zwei gewonnen Doppeln, lief es auch in den Einzeln nach Maß. Sowohl Jannik, Marc, Florian, Thomas Gas und Thomas Olschewski konnten ihre Spiele gewinnen. Lediglich Markus Seel konnte an diesem Tag nicht sein gewohnt gutes Spiel zeigen und verlor sein Spiel. Im zweiten Durchgang konnte Jannik wieder sein Spiel gewinnen. Danach verloren Marc, Florian, Thomas Gas und Markus ihre Spiele in Folge. Beim Zwischenstand von 8:6 war dann Thomas Olschewski an der Reihe. Thomas blieb aber auch bei diesem Spielstand konzentriert und gewann auch sein zweites Spiel an diesem Tag. Dank dem Ergebnis von 9:6 konnte sich unsere Mannschaft somit für die Relegation am 04. Mai in Simmern/Hunsrück qualifizieren.

 

Es spielten:

 

D1: M. Geppert / F. Ferger 1:0

D2: J. Venter / T. Olschewski 1:0

D3: T. Gas / M. Seel 0:1

 

1. Jannik Venter 2:0

2. Marc Geppert 1:1

3. Florian Ferger 1:1

4. Thomas Gas 1:1

5. Markus Seel 0:2

6. Thomas Olschewski 2:0

Sa., 30.03.2019

 

1. Kreisklasse Süd

 

SC Westernohe II - TTV Alexandria Höhn III 6 : 9

 

Zum vorletzten Spiel der Saison 2018/2019 war die Dritte des TTV beim SC Westernohe zu Gast. Dabei verlief der Start nicht nach Maß für den TTV, lediglich ein Punkt konnte aus den Doppeln eingefahren werden. Dieser leichte Rückstand konnte in der ersten Einzelrunde allerdings ausgeglichen und dann durch das hintere Paarkreuz sogar zu einer 5:4 Führung ausgebaut werden. Auch in der zweiten Einzelrunde spielten das vordere und mittlere Paarkreuz jeweils ausgeglichen, wodurch der knappe Vorsprung gehalten werden konnte. Am Ende war es dann wieder das starke hintere Paarkreuz, welches an diesem Nachmittag den Ausschlag und letzten Endes mit zwei weiteren Siegen die noch fehlenden Punkte zum 9:6 Erfolg einfahren konnte.

 

Es spielten:

 

D1: T. Zimmermann / A. Geis 0:1

D2: R. Wisser / M. Kraft 1:0

D3: J. Siefert / A. Kram 0:1

 

1. Reinhard Wisser 2:0

2. Jens Siefert 0:2

3. Adrian Kram 1:1

4. Mario Kraft 1:1

5. Thomas Zimmermann 2:0

6. Alexander Geis 2:0

Sa., 30.03.2019

 

3. Kreisklasse Nord

 

SG TV Brachbach/Mudersbach IV - TTV Alexandria Höhn IV 1 : 8

 

Zum letzten Spiel der regulären Saison reiste die Vierte des TTV am vergangenen Samstag nach Brachbach. Mit einem Punktgewinn konnte die Mannschaft den dritten Tabellenplatz und damit die Chance auf den Aufstieg per Relegation sichern. Daher ging man von Anfang an konzentriert zur Sache, mit Erfolg. Bereits nach den Doppeln führte der TTV mit 2:0. Dieser Vorsprung konnte in den folgenden Einzeln dann bis auf 7:0 ausgebaut. Die einzige Niederlage an diesem Abend musste M. Huber nach einem spannenden 5-Satz-Krimi hinnehmen. Den Schlusspunkt besorgte im Anschluss K. Leukel. Im Anschluss an die Partie ließ man den Abend zusammen mit den Gastgebern am Vierertisch ausklingen.

 

Es spielten:

 

D1: M. Jung / M. Huber 1:0

D2: K. Leukel / M. Nattermann 1:0

 

1. Manuel Jung 2:0

2. Michael Huber 1:1

3. Katharina Leukel 2:0

4. Marco Nattermann 1:0

Sa., 16.03.2019

 

1. Kreisklasse Süd

 

TTV Alexandria Höhn III – SV Blau-Weiss Hellenhahn II 9 : 2

 

Zum letzten Heimspiel der Saison empfing die Dritte des TTV den SV Hellenhahn II. Die ersten beiden Punkte des Abends konnte der TTV sich durch zwei Fünf-Satz-Siege, jeweils in der Verlängerung, in den Doppeln sichern. In den folgenden Einzeln konnten die Hausherren den knappen 2:1-Vorsprung dann weiter ausbauen. Das vordere und mittlere Paarkreuz hielt sich in diesem Spiel schadlos. Lediglich im hinteren Paarkreuz fand J. Mohr nicht das passende Mittel und musste seinem Gegenüber nach fünf spannenden Sätzen zum Sieg gratulieren. Besser lief es bei A. Geis der mit einem soliden 3:0 einen weiteren Punkt einfahren konnte. Mit nun 14:12 Punkten konnte die Dritte des TTV bereits drei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt perfekt machen und kann so auch in der nächsten Saison in der 1. Kreisklasse aufschlagen.

 

Es spielten:

 

D1: T. Zimmermann / J. Mohr 1:0

D2: R. Wisser / M. Kraft 0:1

D3: J. Siefert / A. Kram 1:0

 

 

1. Reinhard Wisser 2:0

2. Jens Siefert 2:0

3. Adrian Kram 1:0

4. Mario Kraft 1:0

5. Jens Mohr 0:1

6. Alexander Geis 1:0

Fr., 15.03.2019

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn I – TTC Wirges II 9 : 3

 

Am vergangenen Freitag ging es für unsere erste Mannschaft gegen den TTV Wirges. Vor dem Spiel war allen Beteiligten klar, dass es ein sehr spannendes und enges Spiel sein wird. Die Gäste aus Wirges hatten den besseren Start und führten nach den Doppeln mit 2:1. Im vorderen Paarkreuz konnte sich Oliver Meuer gegen beide seiner Gegner durchsetzen. Anders ging es Jannik Venter der ein Spiel gewann und ein Spiel verlor. Im mittleren Paarkreuz standen sich gleich starke Gegner gegenüber. Marc Geppert konnte beide Spiele in der Verlängerung des fünften Satz für sich entscheiden. Ähnlich knapp ging es Florian Ferger, der ebenfalls sein Spiel knapp im fünften Satz gewinnen konnte. Im hinteren Paarkreuz setzten die Gäste auf Jugend forscht. Thomas Gas konnte seine Routine unter Beweis setzen und gewann nach langem und harten Kampf verdient im fünften Satz. Markus Seel zeigte den Zuschauern ein konstant starkes Spiel und konnte sich ohne Satzverlust gegen seinen Gegner durchsetzen.

Mit viel Willen, Kampfgeist und etwas Spielglück stand es am Ende 9:3 für unsere Mannschaft. Dieser Endstand war allerdings deutlicher als das Ergebnis vermuten lässt.

 

Es spielten:

 

D1: M. Geppert / F. Ferger 0:1

D2: O. Meuer / J. Venter 1:0

D3: T. Gas / M. Seel 0:1

 

1. Oliver Meuer 2:0

2. Jannik Venter 1:1

3. Marc Geppert 2:0

4. Florian Ferger 1:0

5. Thomas Gas 1:0

6. Markus Seel 1:0

Sa., 09.03.2019

 

1. Kreisklasse Süd

 

TTV Alexandria Höhn III – TTG Kroppach/Müschenbach III 9 : 2

 

Am Samstag war die TTG Kroppach/Müschenbach bei der Dritten des TTV zu Gast. Nach den Doppeln führten die Gastgeber knapp mit 2:1, die Doppel T. Zimmermann / J. Mohr und J. Siefert / A. Kram konnten die ersten beide Punkte für den TTV einfahren. Die folgenden fünf Einzel gingen dann ebenfalls an die Hausherren. Leider musste sich im sechsten Einzel des Tages J. Mohr denkbar knapp mit 12:14 im fünften Satz geschlagen geben. Die noch fehlenden zwei Punkte lieferten im Anschluss das vordere Paarkreuz. Mit jetzt 12:12 Punkten hat sich die Dritte des TTV im sicheren Tabellen-Mittelfeld festgesetzt und sollte, wenn die aktuelle Leistung weiterhin abgerufen werden kann, in diesem Jahr nichts mit dem Abstiegskampf zu schaffen haben.

 

Es spielten:

 

D1: T. Zimmermann / J. Mohr 1:0

D2: R. Wisser / M. Kraft 0:1

D3: J. Siefert / A. Kram 1:0

 

1. Reinhard Wisser 2:0

2. Jens Siefert 2:0

3. Adrian Kram 1:0

4. Mario Kraft 1:0

5. Thomas Zimmermann 1:0

6. Jens Mohr 0:1

Fr., 08.03.2019

 

3. Kreisklasse Nord

 

TTV Alexandria Höhn IV – TTG Mündersbach/Höchstenbach VI 8 : 2

 

Am vergangenen Freitag empfing die Vierte des TTV die TTG Mündersbach/Höchstenbach. Nach der 1:8-Schlappe in der Hinrunde hatten sich die Hausherren fest vorgenommen diesmal mehr Gegenwehr zu leisten. Nach den Doppeln stand es noch 1:1. Das Doppel A. Geis / M. Jung musste sich klar mit 0:3 geschlagen geben. Besser lief es in der zweiten Partie von M. Huber / M. Nattermann, sie konnten nach vier Sätzen den ersten Punkt einfahren. In den folgenden Einzeln konnte der TTV sich dann allerdings entscheidend absetzen. A. Geis konnte sich im ersten Einzel nach vier Sätzen die Glückwünsche seines Gegners abholen. Einen Satz mehr benötigte M. Jung, er konnte sein Spiel nach 0:2-Rückstand noch für sich entscheiden. Nach einem leichten Durchhänger in den letzten Spielen konnte M. Huber wieder zu alter Stärke zurückfinden und mit einem klaren 3:0 den nächsten Punkt einfahren. M. Nattermann fand in seiner ersten Partie kein passendes Mittel und musste seinem Gegenüber zum Sieg gratulieren. In der zweiten Einzelrunde lief es noch besser. Hier gingen alle vier Partien, teilweise mit leichter Unterstützung von Fortuna, an den TTV.

Im Anschluss an das Spiel ließ man den Abend gemeinsam mit den Gästen in gemütlicher Runde bei Bier und Pizza ausklingen.

 

Es spielten:

 

D1: A. Geis / M. Jung 0:1

D2: M. Huber / M. Nattermann 1:0

 

1. Alexander Geis 2:0

2. Manuel Jung 2:0

3. Michael Huber 2:0

4. Marco Nattermann 1:1

Sa., 09.02.2019

 

1. Kreisklasse Süd

 

TTV Alexandria Höhn III – SF Nistertal 07 III 9 : 7

 

Am Samstag waren die Sportfreunde aus Nistertal bei der Dritten des TTV zu Gast. Nach den Doppeln führten die Gäste knapp mit 2:1, lediglich dem Doppel R. Wisser / A. Kram gelang es das gegnerische Top-Doppel zu bezwingen.

In der ersten Einzelrunde konnten die Hausherren den knappen Rückstand in eine 5:4-Führung ummünzen. In der zweiten Einzelrunde konnte man durch eine gute Mannschaftsleistung diesen Vorsprung bis zum letzten Einzel halten. Besonders erwähnenswert ist hierbei die Leistung von M. Huber, der im letzten Einzel des Tages die Ruhe bewahren konnte und dem TTV verhalf mit 8:7 in das Abschluss-Doppel zu starten. Hier entwickelte sich von Beginn an eine sehr enge Partie, in der sich am Ende die Paarung T. Zimmermann / J. Mohr mit 3:1 durchsetzen konnten und so zwei weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt einfahren.

 

Es spielten:

 

D1: T. Zimmermann / J. Mohr 1:1

D2: R. Wisser / A. Kram 1:0

D3: A. Geis / M. Huber 0:1

 

1. Reinhard Wisser 0:2

2. Adrian Kram 2:0

3. Thomas Zimmermann 1:1

4. Jens Mohr 1:1

5. Alexander Geis 2:0

6. Michael Huber 1:1

Sa., 09.02.2019

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn I – TTF Oberwesterwald I 9 : 2

 

Am vergangenen Freitag ging es für unsere erste Mannschaft gegen den TTF Oberwesterwald. Nachdem in der Hinrunde das Spiel noch mit 9:7 verloren wurde, wollte unsere Mannschaft hochmotiviert die Niederlage wieder gut machen. In Abwesenheit von Oliver Meuer wurden die Doppel neu zusammen-gestellt. Das neue Doppel 1 mit Geppert / Ferger funktionierte auf Anhieb und gewann mit 3:0. Das neue Doppel 2 mit Venter / Olschewski spielte sehr gut zusammen, musste sich aber knapp geschlagen geben. Auch das Doppel 3 mit Gas / Seel konnte das Spiel für sich entscheiden. Nach einem guten Start in den Doppeln rechnete sich unsere Mannschaft an diesem Tage mehr als in der Hinrunde aus. Im vorderen Paarkreuz gewann Jannik Venter nach einem starken Spiel mit 3:1. Marc Geppert musste sich seinem Gegner geschlagen geben. In der Mitte konnten sich sowohl Florian Ferger als auch Thomas Gas nach starken Spielen gegen ihre Gegner verdient durchsetzen. Im hinteren Paarkreuz tat sich Markus Seel zu Beginn noch etwas schwer gegen Abwehr, dies besserte sich allerdings schnell und Markus konnte sein Spiel gewinnen. Thomas Olschewski zeigte einmal mehr, was ein Kämpfer in ihm steckt und gewann ebenfalls sein Spiel. Im zweiten Durchgang konnte dann das vordere Paarkreuz mit Jannik Venter und Marc Geppert alles klarmachen. Nach einer starken Mannschaftsleistung an diesem Tag stand es am Ende verdient 9:2 für unsere Mannschaft.

 

Es spielten:

 

D1: M. Geppert / F. Ferger 1:0

D2: J. Venter / T. Olschewski 0:1

D3: T. Gas / M. Seel 1:0

 

1. Jannik Venter 2:0

2. Marc Geppert 1:1

3. Florian Ferger 1:0

4. Thomas Gas 1:0

5. Markus Seel 1:0

6. Thomas Olschewski 1:0

Sa., 02.02.2019

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TV Eintracht Cochem I – TTV Alexandria Höhn I  3 : 9

 

Am vergangenen Samstag ging es für unsere erste Mannschaft gegen den Tabellendritten aus Cochem. Nach dem 9:4 aus der Hinrunde konnte man wieder spannende Spiele erwarten. Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel und gewann zu Beginn zwei Doppel. Nur das neu zusammengestellte Doppel Ferger / Seel musste sich geschlagen geben. Im vorderen Paarkreuz musste sich sowohl Oliver Meuer als auch Jannik Venter stark spielenden Gegner stellen. Jannik verlor nach einem spannenden Spiel knapp im fünften Satz. Genauso spannend verlief das Spiel von Oliver, der sich aber im fünften Satz durchsetzen konnte. Im mittleren Paarkreuz ließen Marc Geppert und Florian Ferger nichts anbrennen und gewannen beide ihre Spiele. Im hinteren Paarkreuz hatte Markus Seel gegen den Ersatzmann der gegnerischen Mannschaft keine Probleme. Der Knackpunkt im Spiel war dann das Einzel von Thomas Olschewski. Nach großartigen Ballwechseln gewann Thomas in einem Fünf-Satz-Krimi zum zwischenzeitlichen Spielstand von 7:2. Im zweiten Durchgang konnte Jannik sich noch einmal steigen und gewann mit 3:0. Oliver kam gegen den Altmeister Bernd Schuler nicht zu seinem gewohnten Spiel und verlor seine Partie. Den Deckel machte dann Marc mit seinem zweiten Sieg an diesem Tag drauf. Am Ende stand es verdient 9:3.

 

Es spielten:

 

D1: J. Venter / T. Olschewski 1:0

D2: O. Meuer / M. Geppert 1:0

D3: F. Ferger / M. Seel 0:1

 

1. Oliver Meuer 1:1

2. Jannik Venter 1:1

3. Marc Geppert 2:0

4. Florian Ferger 1:0

5. Markus Seel 1:0

6. Thomas Olschewski 1:0

Sa., 26.01.2019

 

1. Kreisklasse Süd

 

TTV Alexandria Höhn III – TTG Willmenrod/Langenhahn II 5 : 9

 

Am vergangenen Samstag empfing die Dritte des TTV die TTG Willmenrod/Langenhahn. Da es dem TTV gelang in Bestbesetzung anzutreten und die Gäste im Gegenzug auf deren nominelle Nummer 2 und 3 verzichten mussten rechnete man sich durchaus Chancen auf einen Punktgewinn aus.

Von Beginn an entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem es bis nach der ersten Einzel-Runde keiner Mannschaft gelang sich entscheidend abzusetzen. Beim Stand von 4:5 gingen dann jedoch die folgenden drei Spiele an die Gäste. Zwar konnte der TTV noch auf 5:8 verkürzen, ehe dann die Kombinierten den noch fehlenden Punkt zum 5:9 einfahren konnten.

 

Es spielten:

 

D1: T. Zimmermann / J. Mohr 0:1

D2: R. Wisser / M. Kraft 1:0

D3: J. Siefert / A. Kram 0:1

 

1. Reinhard Wisser 1:1

2. Jens Siefert 0:2

3. Adrian Kram 1:1

4. Mario Kraft 1:1

5. Thomas Zimmermann 1:1

6. Jens Mohr 0:1

Fr., 25.01.2019

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn I – SF Nistertal 07 II 9 : 3

 

Am vergangenen Freitag spielte unsere erste Mannschaft im Rückrundenspiel gegen die Sportfreunde aus Nistertal. Obwohl die Gäste mit Ersatz angereist waren, konnte man sich auf einige spannende und enge Spiele freuen. Bereits in den Doppeln wurden alle Spiele hart umkämpft. Sowohl das Doppel eins mit Geppert / Olschewski und Doppel drei mit Gas / Seel gewannen ihre Spiele mit 3:1. Unser Doppel zwei mit Venter / Ferger musste ihren Gegnern knapp im fünften Satz zum Sieg gratulieren. In den Einzeln konnten alle unsere Spieler gute bis sehr gute Leistungen zeigen. Sodass im ersten Durchgang Jannik Venter, Marc Geppert, Florian Ferger, Markus Seel ihre Spiele deutlich gewinnen konnten. Thomas Olschewski, der leichte Startschwierigkeiten hatte, konnte seine Leistungen steigern und gewann in einem sehr abwechslungsreichen Spiel im fünften Satz. Thomas Gas musste sich in einem extrem knappen Spiel seinem Gegner geschlagen geben. Im zweiten Durchlauf konnte Jannik Venter gegen einen guten Gegner seine Stärke und gewohnt konstante Spielweise nicht zeigen und verlor dieses Spiel. Marc Geppert hatte in seinem zweiten Spiel einen super Start und führte deutlich mit 2:0 Sätzen. Nachdem sein Gegner das Spielsystem umgestellt hatte verlor Marc die folgenden zwei Sätzen, sodass es in den entscheidenden fünften Satz ging. Diesen gewann Marc nach ein paar tollen Ballwechseln. Den Schlusspunkt setzte dann Florian Ferger mit einem zweiten Sieg an diesem Tage verdient mit 3:1.

 

Es spielten:

D1: M. Geppert / T. Olschewski 1:0

D2: J. Venter / F. Ferger 0:1

D3: T. Gas / M. Seel 1:0

 

1. Jannik Venter 1:1

2. Marc Geppert 2:0

3. Florian Ferger 2:0

4. Thomas Gas 0:1

5. Markus Seel 1:0

6. Thomas Olschewski 1:0

Fr., 11.01.2019

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn I – TTC Nauort I 9 : 0

 

Mit einem super Start unserer ersten Mannschaft ging es am vergangenen Freitag in die Rückrunde. Ohne den Mannschaftsführer Florian Ferger musste unsere Mannschaft gegen den TTC Nauort antreten. Das Spitzendoppel Meuer / Geppert ließ auch dieses Mal nichts anbrennen und gewann mit 3:0. Das neu gebildete Doppel Venter / Olschewski machte ihre Sache sehr gut und gewann gegen stark spielende Gegner mit 3:2. Auch das Doppel Gas / Seel konnte sich immer wieder im Spiel steigern und gewann in einem spannenden Spiel mit 3:2. In den Einzeln konnte unsere Mannschaft ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Im vorderen Paarkreuz blieben Oliver Meuer und Jannik Venter ohne Satzverlust. Im mittleren Paarkreuz musste Marc Geppert über die volle Distanz von fünf Sätzen und gewann nach einer guten Leistungssteigung. Thomas Gas gewann nach einem sehr starken Spiel verdient mit 3:0. Im hinteren Paarkreuz konnte Markus Seel nach tollen Ballwechseln in einem sehr offenen Spiel mit nur einem Satzverlust gewinnen. Ebenso wie Thomas Olschewski der gegen einen jungen Abwehrspieler ebenfalls tolle und lange Ballwechsel zeigen konnte. Nach durchweg starken Leistungen im ersten Rückrundenspiel stand es bereits nach knapp zwei Stunden 9:0 für unsere erste Mannschaft.

 

Es spielten:

 

D1: O. Meuer / M. Geppert 1:0

D2: J. Venter / T. Olschewski 1:0

D3: T. Gas / M. Seel 1:0

 

1. Oliver Meuer 1:0

2. Jannik Venter 1:0

3. Marc Geppert 1:0

4. Thomas Gas 1:0

5. Markus Seel 1:0

6. Thomas Olschewski 1:0

Fr., 11.01.2019

 

1. Kreisklasse Süd

 

TTV Alexandria Höhn III – VfB Kölbingen/Möllingen I 9 : 2

 

Zum Start der Rückrunde empfing die Dritte des TTV den Zweitplatzierten der 1. Kreisklasse Süd. Nach drei teilweise sehr engen Doppeln führte der TTV durch Siege der Paarungen T. Zimmermann / J. Mohr und A. Geis / M. Jung knapp mit 2:1. Das Doppel J. Siefert / A. Kram musste sich leider mit 1:3 geschlagen geben. Die Einzel starteten dann furios, J. Siefert, A. Kram und M. Kraft brachten den TTV schnell mit 5:1 in Führung. T. Zimmermann mühte sich zwar nach Kräften, fand allerdings kein Mittel gegen seinen deutlich erfahreneren Kontrahenten. Die folgenden vier Einzel von J. Mohr, A. Geis, J. Siefert und A. Kram gingen dann wieder an den TTV und sicherten somit den vierten Saisonsieg für den TTV.

 

Es spielten:

 

D1: T. Zimmermann / J. Mohr 1:0

D2: J. Siefert / A. Kram 0:1

D3 A. Geis / M. Jung 1:0

 

1. Jens Siefert 2:0

2. Adrian Kram 2:0

3. Mario Kraft 1:0

4. Thomas Zimmermann 0:1

5. Jens Mohr 1:0

6. Alexander Geis 1:0

Sa., 24.11.2018

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn I – TTV Andernach I 9 : 4

 

Am letzten Spieltag der Vorrunde musste unsere erste Mannschaft gegen den Tabellennachbarn aus Andernach spielen. Unsere Mannschaft hatte einen super Start. Die Doppel Meuer / Geppert und Venter / Ferger konnten ihre Spiele deutlich für sich entscheiden. Das Doppel Gas / Olschewski musste sich denkbar knapp im fünften Satz geschlagen geben. In den Einzeln konnte unser vorderes Paarkreuz mit Meuer und Venter ihre Spiele nach starken Leistungen gewinnen. Florian Ferger der ein super Spiel zeigte, verletzte sich zum Ende des zweiten Satzes. Nach einer kurzen Verletzungspause kämpfte sich Florian wieder an den Tisch, konnte allerdings gegen einen wirklich starken Gegner, aus dem Stand nicht gewinnen. Marc Geppert konnte sein Spiel überzeugend gewinnen. Im hinteren Paarkreuz waren es gute und spannende Partien die gezeigt wurden. Thomas Gas kämpfte sich in den Entscheidungssatz, konnte diesen aber nicht für sich entscheiden. Am Nachbartisch gewann Thomas Olschewski sein Spiel. Im zweiten Durchgang gewannen Oliver Meuer und Jannik Venter beide ihre Spiele. Marc Geppert musste sich in seinem zweiten Einzel geschlagen geben. Den Schlusspunkt machte dann Florian Ferger. Am Ende der Hinrunde steht die Mannschaft auf einem starken zweiten Tabellenplatz.

 

Es spielten:


D1: O. Meuer / M. Geppert 1:0

D2: J. Venter / F. Ferger 1:0

D3: T. Gas / T. Olschewski 0:1

 

1. Oliver Meuer 2:0

2. Jannik Venter 2:0

3. Marc Geppert 1:1

4. Florian Ferger 1:1

5. Thomas Gas 0:1

6. Thomas Olschewski 1:0

Fr., 16.11.2018

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTF Oberwesterwald I - TTV Alexandria Höhn I 9 : 7

 

Ohne die Nummer Eins unserer ersten Mannschaft musste die erste Mannschaft am vergangenen Freitag gegen die TTF Oberwesterwald antreten. Es war im Vorfeld bereits zu vermuten, dass dies ein sehr spannendes und enges Spiel werden wird. Das neuformierte Doppel Geppert / Seel spielte sehr gut und musste sich knapp im fünften Satz geschlagen. Ebenso verlor das Doppel Venter / Ferger. Das Doppel Gas / Olschewski konnte ihr Spiel nach hartem Kampf gewinnen. In den Einzeln kam es dann zu den erwartet spannenden Partien. Jannik Venter konnte nach konstant guter Leistung beide Einzel für sich entscheiden. Marc Geppert konnte leider in seinem ersten Spiel eine 2:0-Führung nicht nach Hause bringen und verlor trotz guter Leistung auch sein zweites Einzel. In der Mitte konnte Florian Ferger seine beiden Spiele gewinnen. Thomas Gas konnte eins seiner zwei Spiele gewinnen. Im hinteren Paarkreuz konnte Markus Seel, der kurzfristig für den erkrankten Oliver Meuer (Bilanzspieler) eingesprungen war, ein Spiel gewinnen. Thomas Olschewski, der an diesem Tag leider keinen Sahnetag erwischte, musste sich in beiden Spielen geschlagen geben. So kam es zum entscheidenden Abschlussdoppel. Dieses konnte allerdings Venter / Ferger trotz guter Leistung und großem Kampf nicht für sich entscheiden, sodass es am Ende eine knappe 7:9 Niederlage gab.

 

Es spielten:

 

D1: J. Venter / F. Ferger 0:2

D2: M. Geppert / M. Seel 0:1

D3: T. Gas / T. Olschewski 1:0

 

1. Jannik Venter 2:0

2. Marc Geppert 0:2

3. Florian Ferger 2:0

4. Thomas Gas 1:1

5. Markus Seel 1:1

6. Thomas Olschewski 0:2

Sa., 10.11.2018

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn I – TTC Nauort I 9 : 2

 

Am vergangenen Samstag musste unsere erste Mannschaft gegen den unangenehmen Gegner aus Nauort spielen. Die Gastgeber mussten auf Ihre Nummer drei krankheitsbedingt verzichten. Das Eingangsdoppel mit Venter / Ferger wurde zu Beginn verloren. Die anderen zwei Doppel mit Meuer / Geppert und Gas / Olschewski konnten deutlich gewonnen werden. In den Einzeln konnte unsere Mannschaft wieder einmal Ihre guten Leistungen aus den Vorwochen unter Beweis stellen. Florian Ferger und Thomas Gas konnten beide Ihre Spiele knapp im fünften Satz gewinnen. Thomas Olschewski musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Die weiteren Spiele gingen allesamt an unsere Mannschaft, sodass es am Ende ein doch sehr deutliches 9:2 war.

 

Es spielten:

 

D1: O. Meuer / M. Geppert 1:0

D2: J. Venter / F. Ferger 0:1

D3: T. Gas / T. Olschewski 1:0

 

1. Oliver Meuer 2:0

2. Jannik Venter 2:0

3. Marc Geppert 1:0

4. Florian Ferger 1:0

5. Thomas Gas 1:0

6. Thomas Olschewski 0:1

Fr., 26.10.2018

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn I – TTG Torney/Engers I 5 : 9

 

Im Spitzenspiel der 2. Rheinlandliga Nord/Ost konnten die zahlreichen Zuschauer ein sehr spannendes und emotionales Spiel erleben. Nach einem guten Start in den Doppeln blieb es in der ersten Spielrunde ein sehr ausgeglichenes Spiel. Oliver Meuer und Florian Ferger zeigten wieder einmal überzeugende Leistungen und gewannen ihre Spiele. Thomas Olschewski musste sich nach einer sehr guten Aufholjagd seinem Gegner im 5. Satz, nach einer sehr zweifelhaften Entscheidung, geschlagen geben. Im zweiten Durchgang ging es leider etwas zu schnell und lediglich Marc Geppert konnte seine Aufholjagd mit einem Sieg belohnen. Florian Ferger, der sich während dem Spiel etwas verletzte, kämpfte sich in den 5. Satz, in dem er allerdings leider knapp verlor.

 

Es spielten:

D1: O. Meuer / M. Geppert 1:0

D2: J. Venter / F. Ferger 0:1

D3: T. Gas / T. Olschewski 1:0

 

1. Oliver Meuer 1:1

2. Jannik Venter 0:2

3. Marc Geppert 1:1

4. Florian Ferger 1:1

5. Thomas Gas 0:2

6. Thomas Olschewski 0:1

Sa., 20.10.2018

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn I – TV Eintracht Cochem I 9 : 4

 

Am vergangenen Samstag stand das Spiel gegen den Dauerrivalen aus Cochem auf der Tagesordnung. Da Cochem ebenfalls zu den Top Mannschaften der Klasse zählt, konnten sich die zahlreichen Zuschauer auf ein spannendes Spiel freuen. Unsere erste Mannschaft musste auf die Nummer eins Oliver Meuer verzichten. Dafür kam Markus Seel zu seinem ersten Saisonspiel. Unsere erste Mannschaft legte zu Beginn einen super Start hin. Alle drei Doppel konnten gewonnen werden. Auch nach starken Leistungen in den Einzeln und einer hervorragenden Teamleistung stand es nach dem ersten Durchgang bereits 8:1. Lediglich Marc Geppert musste sich geschlagen geben. Im zweiten Durchgang gingen die Spiele von Jannik Venter, Marc Geppert und Florian Ferger nach spannenden und kämpferischen Spielen an die Gegner. Thomas Gas konnte mit seinem zweiten Sieg an diesem Tage den Deckel zu machen und das Spiel für unsere Mannschaft entscheiden.

Mit diesem Sieg konnte sich unsere Mannschaft an die Tabellenspitze setzen. Am kommenden Freitag kommt es um 20 Uhr zu dem Spitzenspiel gegen den ebenfalls punktgleichen Tabellennachbarn aus Torney.

 

Es spielten:

 

D1: J. Venter / F. Ferger 1:0

D2: M. Geppert / T. Olschewski 1:0

D3: T. Gas / M. Seel 1:0

 

1. Jannik Venter 1:1

2. Marc Geppert 0:2

3. Florian Ferger 1:1

4. Thomas Gas 2:0

5. Markus Seel 1:0

6. Thomas Olschewski 1:0

Fr., 21.09.2018

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn I – TTC Ockenfels I 9 : 0

 

Am vergangenen Freitag stand das erste Heimspiel unserer ersten Mannschaft auf dem Plan. Nach zwei Siegen aus zwei Spielen wollte unsere Mannschaft auch daheim zeigen was sie kann. Unsere Mannschaft zeigte sich wieder einmal sehr kompakt und spielstark. Nachdem alle drei Doppel gewonnen wurden, hatte man eine super Ausgangslage für die Einzel. In den Einzeln lief ebenfalls alles für unsere Mannschaft, sodass es ein schneller 9:0 Erfolg wurde.

 

Es spielten:

 

D1: J. Venter / F. Ferger 1:0

D2: O. Meuer / M. Geppert 1:0

D3: T. Gas / T. Olschewski 1:0

 

1. Oliver Meuer 1:0

2. Jannik Venter 1:0

3. Marc Geppert 1:0

4. Florian Ferger 1:0

5. Thomas Gas 1:0

6. Thomas Olschewski 1:0

Fr., 12.10.2018

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTV Alexandria Höhn 1 – TuS Fortuna Kottenheim I 9 : 4

 

Auch in dieser Woche konnte unsere erste Mannschaft Ihre starke Form aus den letzten Wochen zeigen. Nach zwei gewonnen Doppeln war es eine gute Ausgangslage für die bevorstehenden Einzeln. Hier musste lediglich einmal Jannik Venter und zweimal Marc Geppert seinen Gegnern gratulieren. Im Gesamten war es auch in dieser Woche wieder eine kompakte Mannschaftsleistung, die unsere erste Mannschaft zum Sieg führte. Am kommenden Samstag geht es um 19 Uhr gegen den Dauerrivalen aus Cochem.

 

Es spielten:

 

D1: J. Venter / F. Ferger 0:1

D2: O. Meuer / M. Geppert 1:0

D3: T. Gas / T. Olschewski 1:0

 

1. Oliver Meuer 2:0

2. Jannik Venter 1:1

3. Marc Geppert 0:2

4. Florian Ferger 2:0

5. Thomas Gas 1:0

6. Thomas Olschewski 1:0

Sa., 15.09.2018

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

Sportfreunde Nistertal 07 II – TTV Alexandria Höhn I 3 : 9

 

Am vergangenen Samstag musste unsere erste Mannschaft gegen eine stark aufspielende Mannschaft aus Nistertal antreten. Die beiden Eingangsdoppel Venter/Ferger und Meuer/Geppert gingen recht deutlich an unsere Mannschaft. Das Doppel mit Gas/Olschewski musste sich nach einem spannenden Fünf-Satz-Spiel knapp geschlagen geben. In den Einzeln ging es in insgesamt vier Partien in den entscheidenden fünften Satz. In all diesen engen Spielen zeigte unsere Mannschaft Nervenstärke und entschied alle Spiele für sich. Oliver Meuer konnte an diesem Tag seine Ausdauerstärke unter Beweis stellen und gewann mit all seiner Spielerfahrung seine beiden Spiele. Jannik Venter schaffte es in seinem ersten Spiel leider nicht seine ganze Stärke zu zeigen, sodass dieses Spiel verloren ging. In seinem zweiten Einzel konnte er sich enorm steigern und gewann dieses verdient mit 3:0. Marc Geppert zeigte gegen seine alte Mannschaft, dass er noch gut ihre Stärken und Schwächen kannte und gewann seine beiden Spiele. Florian Ferger erwischte ebenfalls nicht seinen besten Tag und verlor sein einziges Einzel. Im hinteren Paarkreuz mit Thomas Gas und Thomas Olschewski war unsere Mannschaft wieder überlegen. Beide Spieler konnten ihr Spiel in sehr engen und spannenden Duellen gewinnen. Wir bedanken uns bei den zahlreich erschienenen Zuschauern für die Unterstützung zum Sieg.

Am kommenden Freitag findet um 19:30 Uhr das erste Heimspiel unserer Mannschaft statt. Ziel ist es, die Siegesserie weiter auszubauen.

 

Es spielten:

 

D1: J. Venter / F. Ferger 1:0

D2: O. Meuer / M. Geppert 1:0

D3: T. Gas / T. Olschewski 0:1

 

1. Oliver Meuer 2:0

2. Jannik Venter 1:1

3. Marc Geppert 2:0

4. Florian Ferger 0:1

5. Thomas Gas 1:0

6. Thomas Olschewski 1:0

Sa., 08.09.2018

 

2. Rheinlandliga Nord/Ost

 

TTC Wirges II – TTV Alexandria Höhn I 3 : 9

 

Ein gelungener Saisonstart für unsere erste Mannschaft. Nach leichten Startschwierigkeiten stand es nach den Doppeln 1:2. Das Doppel Meuer/Geppert konnte ihr erstes Spiel überzeugend gewinnen. Die Doppel Venter/Ferger und Gas/Olschewski mussten jeweils nach hartumkämpften Spielen ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. In den Einzeln ließ die Mannschaft dann nichts mehr anbrennen.

Das vordere Paarkreuz mit Oliver Meuer und Jannik Venter konnte beide ihre Spiele ohne Satzverlust souverän für sich entscheiden. In der Mitte konnte der Neuzugang Marc Geppert mit 2 Punkten seinen Einstand feiern. In einem starken Spiel blieb auch Florian Ferger ohne einen Satzverlust. Thomas Olschewski musste in seinem Spiel über die volle Distanz gehen und besiegte in einem knappen und spannenden Spiel seinen Gegner im fünften Satz. Lediglich Thomas Gas musste sich seinem Gegner geschlagen geben.

Eine wirklich starke Mannschaftsleistung unserer ersten Mannschaft, die an diesem Tag ihrer Favoritenrolle gerecht werden konnte.

Am nächsten Samstag, den 15.09.2018 um 15 Uhr geht es im Derby nach Nistertal. Im zweiten Spiel will unsere Mannschaft den Schwung aus dem ersten Spiel mitnehmen um die starke Leistung zu bestätigen.


Es spielten:

 

D1: O. Meuer / M. Geppert 1:0

D2: J. Venter / F. Ferger 0:1

D3: T. Gas / T. Olschewski 0:1

 

1. Oliver Meuer 2:0

2. Jannik Venter 2:0

3. Marc Geppert 2:0

4. Florian Ferger 1:0

5. Thomas Gas 0:1

6. Thomas Olschewski 1:0

Termine 2019/2020

22.06. Jubiläum TuS Höhn

07.07. Zeltkirmes Höhn

24.08. Vereinsmeisterschaften

30.11. Pfefferkuchenmarkt WEB

07.12. Adventsmarkt Höhn

08.12. Seniorenfeier Höhn

13.12. Weihnachtsfeier TTV

 

04.01. Hobbyturnier



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TTV Alexandria Höhn 1998 e.V. | Webmaster: Florian Ferger