Spielberichte

Hier finden Sie die Berichte der Saison 2020/2021

Sa., 10.10.2020

 

1. Kreisklasse Gr. B

 

SSV Hattert II TTV Alexandria Höhn III  3 : 9

 

Wir beginnen diesen Bericht direkt mit dem Ergebnis. Denn es ging 9 zu Bischof! aus. Nun kommen wir aber zu den einzelnen Spielen.

Das erste Paarkreuz mit A. Kram und R. Wisser spielte ausgeglichen. A. Kram gewann sein Spiel in vier Sätzen und der bereits im Urlaubsmodus angetretene R. Wisser verlor glatt in drei Sätzen. Die nächsten in der Runde waren A. Geis und M. Leukel. Unser Noppenspieler A. Geis lag bereits 0:2 zurück und kämpfte sich wie in den letzten Begegnungen wieder ins Match zurück, aber verlor dann doch im Entscheidungssatz. M. Leukel machte es besser und gewann sein Match. Aber auf unser hinteres Paarkreuz mit T. Zimmermann und M. Nattermann war nun verlass. Sie gewannen beide klar in drei Sätzen. A. Kram musste nun gegen Schneider antreten der eigentlich in eine höhere Spielklasse gehört. In einem sehr umkämpften Spiel setzte aber Adrian sich im fünften Satz durch. Nun musste wiederum R. Wisser dran. Er kam zwar etwas besser ins Spiel aber letztendlich verlor er doch im fünften Satz (Wünschen auf diesem Weg einen schönen Urlaub). Die letzten Paarungen für unser mittleres Paarkreuz mit M. Leukel und A. Geis, sowie das hintere mit T. Zimmermann und M. Nattermann gingen alle glatt in drei Sätzen für uns aus.

Herzlichen Dank auf diesem Wege an unseren Ersatzspieler M. Nattermann, der seine Aufgabe wie erwartet erfüllte!

 

Es spielten:

 

1. Adrian Kram 2:0

2. Reinhard Wisser 0:2

3. Markus Leukel 2:0

4. Alexander Geis 1:1

5. Thomas Zimmermann 2:0

6. Marco Nattermann 2:0

Sa., 26.09.2020

 

1. Kreisklasse Gr. B

 

TTG Willmenrod/Langenhahn III TTV Alexandria Höhn III 3 : 9

 

Zum ersten Mal spielten wir gegen einen Gegner der mit 3 Damen in der Mannschaft besetzt ist. Wir wussten daher nicht so genau was auf uns zukam, da alle Damen auch schon sehr lange aktiv spielten.

Da bei uns die Nummer zwei fehlte musste R. Wisser als erstes gegen die Spitzenspielerin K. Braun ran. Er erwischte aber einen guten Start und siegte klar in drei Sätzen. Nun musste der bisher ungeschlagene A. Kram gegen die zweite Spielerin dran und hatte leider keinen guten Tag erwischt und verlor sein Spiel.

Aber auf unseren A. Geis war Mal wieder Verlass. Er kämpfte sich nach bereits zwei verlorenen Sätzen wieder ins Spiel zurück und gewann dann doch noch knapp im fünften Satz. Als nächster musste nun J. Mohr gegen die letzte Dame in der Mannschaft antreten. Da er den Mädels doch sehr angetan ist, dachten wir schon er würde das Spiel seiner Gegnerin schenken. Aber beim Spiel kennt er doch keine Freunde und gewann daher auch in vier Sätzen. T. Zimmermann kam leider mit seinem Gegner nicht gut zu Recht und verlor. In seinem zweiten Spiel legte nun A. Kram mal wieder sein richtiges Gesicht auf und gewann klar in drei Sätzen gegen die an Nummer eins gesetzte Spielerin K. Braun. Auch sein zweites Spiel gewann R. Wisser klar in drei Sätzen. Nun musste M. Leukel gegen den an diesem Tag stark aufspielenden M. Henkler ran. Aber Markus war an diesem Tag nicht zu schlagen und gewann sein Spiel.  Bei seinem zweiten Spiel machte A. Geis kurzen Prozess und gewann klar in drei Sätzen. T. Zimmermann machte es seinem Mannschaftskollegen gleich und gewann mit dem gleichen Ergebnis.

Das an diesem Abend letzte Spiel bestritt nun J. Mohr gegen Piro der heute aber nicht zu schlagen war.

 

Es spielten:

 

1. Adrian Kram 1:1

2. Reinhard Wisser 2:0

3. Markus Leukel 2:0

4. Alexander Geis 2:0

5. Thomas Zimmermann 1:1

6. Jens Mohr 1:1

Fr., 11.09.2020

 

1. Kreisklasse Gr. B

 

Spfr. Elsoff-Mittelhofen II TTV Alexandria Höhn III 5 : 7

 

Am Freitagabend reisten wir zu unseren Freunden nach Elsoff. Wiederum mussten wir wieder mit Ersatz anreisen. An diesem Abend sollte aber wieder unser starkes erstes Paarkreuz mit Adrian Kram und A. Baldus unser Spiel entscheiden. A. Baldus gewann sein Spiel in vier Sätzen und A. Kram konnte sich nach einem großen Kampf im fünften Satz durchsetzen. Das mittlere Paarkreuz mit M. Leukel und R. Wisser spielte ausgeglichen und beide wurden erst im fünften Satz entschieden. Auch unser hinteres Paarkreuz mit A. Geis und M. Jung machte es dem mittleren Paarkreuz gleich. Die zweite Runde begann wie gewohnt mit unserem starken ersten Paarkreuz A. Kram und A. Baldus die wiederum beide Spiele gewannen. Auch das mittlere Paarkreuz gestaltete die Partie genauso wie in der ersten Runde, nur das jetzt M. Leukel sein Spiel gewinnen konnte und R. Wisser gegen den erfahrenen Spieler B. Biet keine Chance hatte und verlor. Im hinteren Paarkreuz mussten wir leider trotz einem großen Kampf von A. Geis (Fünfsatzkrimi) beide Punkte abgeben. Unser Ersatzspieler M. Jung hatte leider keine Chance aber wir sind immer froh ihn dabei zu haben.

So kam es aber doch noch zu einem knappen Sieg für uns dank unserem guten ersten Paarkreuz.

So kann es natürlich gerne weitergehen!

 

Es spielten:

 

1. Adrian Kram 2:0

2. Alexander Baldus 2:0

3. Reinhard Wisser 1:1

4. Markus Leukel 1:1

5. Alexander Geis 1:1

6. Manuel Jung 0:2

Sa., 05.09.2020

 

2. Bezirksliga Region 3

 

DJK Herdorf I – TTV Alexandria Höhn II 7 : 5

 

Am Samstag ging es für die 2. Mannschaft ohne Volker Ferger zum Saisonauftakt nach Herdorf. Coronabedingt wurde das Spielsystem geändert: Doppelpartien werden für mindestens diese Saison nicht ausgespielt – dafür aber alle Einzelbegegnungen in den 3 Paarkreuzen (12 Spiele) – selbst wenn ein Team schon uneinholbar 7 Punkte eingespielt hat.

Ungewohnt kalt ging es dann auch für Szymon Grieger und Thomas "Bolzer" Olschewski ins erste Match. Während Szymon dem gut aufspielenden Einser glatt in 3 Sätzen unterlag, konnte Thomas in 5 Sätzen zum 1:1 ausgleichen. Auch in den Paarkreuzen 2 und 3 gab es jeweils einen Sieg (Alexander Uselmann - 3:2 und Adrian Kram - 3:2) und eine Niederlage (Nico Schönberger - 2:3 und Marc Wisser - 0:3) zum zwischenzeitlichen 3:3. Dabei zog sich Nicos Spielgerät eine "unheilbare" Fraktur am Griff zu, so dass er sein zweites Einzel mit einem Ersatzschläger bestreiten musste.

In der zweiten Halbzeit konnte Höhn durch den zweiten Sieg von Thomas sogar mit 4:3 in Führung gehen. Anschließend gaben Szymon, Alex und Nico allerdings jeweils ihre zweite Begegnung ab, so dass vor den beiden letzten Begegnungen maximal ein Unentschieden möglich gewesen wäre. So verkürzte Marc Wisser zunächst glatt in 3 Sätzen zum 5:6 bevor Adrian Kram im letzten Spiel des Abends auf einen sehr kontrolliert aufspielenden Alexander Hanselmann traf und nach 1:1 Sätzen die beiden Folgesätze knapp abgeben musste. 7:5 für Herdorf lautete daher das knappe Endresultat, das angesichts der Tatsache, dass Höhn nur eines der fünf 5-Satz-Matches für sich entscheiden konnte, auch zu unseren Gunsten hätte ausfallen können.

Am kommenden Wochenende stehen gleich zwei Partien an: Zunächst begrüßen wir am Freitag um 20.00 Uhr die 2. Mannschaft von Alsdorf, bevor wir am Samstag um 17.00 Uhr zu Gast beim TTF Oberwesterwald III sein werden.

 

Es spielten:

 

1. Thomas Olschewski 2:0

2. Szymon Grieger 0:2

3. Alexander Uselmann 1:1

4. Nico Schönberger 0:2

5. Marc Wisser 1:1

6. Adrian Kram 1:1

Sa., 29.08.2020

 

1. Kreisklasse Gr. B

 

TTV Alexandria Höhn III TTG Zinnau/Nister III 9 : 3

 

Nach über einem halben Jahr Pause begann endlich wieder die neue Saison. Aufgrund der Corona Pandemie hatte sich der Verband eine neues Spielsystem ausgedacht. Es werden keine Doppel mehr gespielt, dafür müssen aber alle Einzelpartien gespielt werden auch wenn die andere Mannschaft nicht mehr gewinnen kann. – Was soll das fragen wir uns? –

 

Wir waren gespannt wie wir ohne viel Training in diese erste Begegnung starten würden. Souverän wie immer war unser erstes Paarkreuz mit A. Kram und A. Baldus die ohne Mühe ihr Spiel gewannen. Genauso erfolgreich war auch das mittlere Paarkreuz mit M. Leukel und A. Geis die ihr Spiel glatt in drei Sätzen für sich entschieden. Nun kam das hintere Paarkreuz dran mit T. Zimmermann und M. Nattermann die sich etwas schwerer taten. Aber nach großem Kampf konnte T. Zimmermann im fünften Satz das Spiel für sich entscheiden.

Leider hatte unser Ersatzspieler M. Nattermann keine Chance und verlor in drei Sätzen. Nun musste wieder unser erstes Paarkreuz ran, das sich an diesem Abend glänzend präsentierte und wiederum beide Punkte holte. Im mittleren Paarkreuz holten wir jeweils einen Punkt, wobei beide Begegnungen erst im fünften Satz entschieden wurden. Auch in seinem zweiten Spiel musste M. Nattermann trotz guter Leistung seinem Gegner zum Sieg gratulieren.

 

Aber alles in allem war es doch ein gelungener Start!

 

Es spielten:

 

1. Adrian Kram 2:0

2. Alexander Baldus 2:0

3. Markus Leukel 1:1

4. Alexander Geis 2:0

5. Thomas Zimmermann 1:1

6. Marco Nattermann 1:1

Termine 2020/21

11.12. Weihnachtsfeier (fällt aus)

 

02.01. Hobbyturnier (fällt aus)

 

Spieltagskalender 2020

Spielbetrieb ausgesetzt !

 



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TTV Alexandria Höhn 1998 e.V. | Webmaster: Florian Ferger